Die Fahrerlaubnis hatte die Polizei zwei Tage zuvor eingezogen

Veröffentlicht am 14. Januar 2016 von wwa

KIRCHEN – Fahren ohne Fahrerlaubnis – Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde am Montagnachmittag, 11. Januar, um 17.05 Uhr, ein Daimler Benz angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass dem 58jährigen Fahrzeugführer nach einer Trunkenheitsfahrt am 09. Januar sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Bei der erneuten Überprüfung fuhr der Mann sein Fahrzeug mit einem Zweitschlüssel. Dem Fahrer war bewusst, dass er zur Tatzeit kein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führen durfte.