Rumäne ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Veröffentlicht am 17. Januar 2016 von wwa

HACHENBURG – Fahren ohne Fahrerlaubnis –Weil er am Steuer telefoniert hatte, fiel am Freitagmittag, 15. Januar, gegen 14:00 Uhr, der Fahrer eines Autos in Müschenbach der Polizei auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der rumänische Fahrer lediglich über eine moldawische Fahrerlaubnis verfügte. Da er allerdings bereits deutlich länger als ein halbes Jahr in Deutschland lebt und den Führerschein noch nicht umschreiben ließ, wird gegen ihn wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.