Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler besucht Firma AbbVie

Veröffentlicht am 19. Januar 2016 von wwa

MAINZ – Innovative Arzneimittel „made in Rheinland-Pfalz“ – Bei ihrem Besuch der Firma AbbVie am Standort Ludwigshafen informierte sich Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler über die Forschungsprojekte des BioPharma-Unternehmens. Bei ihrem Rundgang gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Stefan Simianer standen Biologika, zum Beispiel gegen rheumatische Erkrankungen, im Mittelpunkt.

„Rheinland-Pfalz ist Standort führender Pharmaunternehmen, die zum Nutzen der Patientinnen und Patienten neue Wirkstoffe und Behandlungsformen erforschen. Mit der Herstellung von biomedizinischen Arzneimitteln gelang zur Jahrtausendwende ein Durchbruch in der Therapie chronisch-entzündlicher Erkrankungen. Für viele Patienten beispielsweise mit rheumatischen Erkrankungen bedeutet dies eine Linderung ihrer Beschwerden und ein Mehr an Lebensqualität“, so die Ministerin. Gleichzeitig sei es erfreulich, dass das Unternehmen weiter an neuen Biologika forsche, damit auch in Zukunft therapeutische Meilensteine möglich werden. Bätzing-Lichtenthäler begrüßte zudem, dass das Unternehmen nicht nur in Deutschland forsche, sondern auch produziere und somit für ein hohes Maß an Qualität stehe.

“Wir freuen uns sehr über das Interesse der Ministerin an unserer Forschung und Entwicklung. Ludwigshafen war und ist ein zentraler Standort im Bereich der Biologika-Forschung und wir sind stolz auf das, was unsere Mitarbeiter hier in Rheinland-Pfalz für Patientinnen und Patienten weltweit leisten“, so Dr. Stefan Simianer im Anschluss des Besuches.

AbbVie beschäftigt weltweit 28.000 Mitarbeiter/innen an sechs Forschungs- und Entwicklungsstandorten sowie zwölf Produktionsstandorten. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt unter anderem Medikamente gegen Erkrankungen aus den Bereichen Immunologie, Hepatitis C, Neurologie und Onkologie. Der Fokus der Forschung liegt dabei auf bisher unzureichend behandelbaren Erkrankungen wie beispielsweise Alzheimer.