Reise von Hamburg-Altona nach Wien

Veröffentlicht am 19. Januar 2016 von wwa

Theater LampenfieberALTENKIRCHEN – Bewohner des DRK Seniorenzentrums Altenkirchen nahmen an Reise von Hamburg-Altona nach Wien teil –Wer von Euch hat Lust auf Lampenfieber? So hieß es im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen, als alle Bewohner des Hauses, sowie die Gäste der Tagespflege „Die Buche“ und die Mieter der Betreuten Wohnen im Lindenweg und der Wiedstrasse gefragt wurden, ob sie Lust hätten, das neue Stück der Theatergruppe Lampenfieber in Breitscheidt zu besuchen. Und so machten sich wieder 30 Personen auf den Weg, „Dat ganze Drömm on Draan em Sonderzuch der Bahn“, so hieß das neue Stück, dass von einem spektakulärer Überfall auf das Bordbistro im „Champus-Express“, einer privatisierten Zuglinie mit gutsituierten Fahrgästen handelte. Gertrud, die Jahrzehnte für die Westerwaldbahn tätig war, musste nach deren Privatisierung mit übernommen werden und kam mit den elitären Fahrgästen und dem ganzen „Drömm on Draan“ des Champus-Expresses, der von Hamburg-Altona über Göttingen, nach Wien unterwegs war, nur schwer klar. Da gab es auch noch einen widerspenstigen Radfahrer, einen geschäftstüchtigen Eventmanager und vor allem ein zwielichtiges Pärchen. Die Zugchefin, die Reinigungskraft und der Schaffner hatten auch so ihre liebe Not mit diesen Fahrgästen. Nur die Polizei behielt den Überblick und brachte alles ins rechte Lot oder fast – jedenfalls. Eine ganz tolle Geschichte, und alle Besucher hatten wiedermal viel zu Lachen und fuhren glücklich und zufrieden mit der Erwartung nach Hause, im nächsten Jahr wieder nach Breitscheidt fahren zu können.

Theater Lampenfieber 1