Losgewinn der Sparkassenlotterie geht nach Flammersfeld

Veröffentlicht am 21. Januar 2016 von wwa

Wirtschaft SKWWS - Gewinnübergabe 5000 Balzar FlammersfeldFLAMMERSFELD – Losgewinn der Sparkassenlotterie geht nach Flammersfeld –Mit großer Freude nahm Tanja Balzar aus Eichen die Nachricht über ihren PS-Lotteriegewinn von ihrer Sparkassen-Kundenberaterin Jana Schäbitz entgegen. Das Losglück bescherte ihr bei der Monatsziehung im Januar einen Gewinn von 5.000 Euro. Stellvertretend für die gesamte Belegschaft der Geschäftsstelle Flammersfeld gratulierte der neue Geschäftsstellenleiter Carsten Gläser der glücklichen Gewinnerin bei einem gemeinsamen Gesprächstermin. „Einen kleinen Teil des Gewinns wird auch Tochter Leoni bekommen“, erläutert die Gewinnerin ihre Pläne zur Verwendung des Gewinns. Darüber hinaus freut sich Tanja Balzar auf eine ausgedehnte Einkaufstour. Der Großteil des Geldes soll aber nicht direkt ausgegeben, sondern als Rücklage dienen.

Tanja Balzar besitzt nun schon seit einigen Jahren zehn PS-Lose. Gemeinsam mit ihr haben alle Losbesitzer der Sparkasse Westerwald-Sieg in zwölf monatlichen Ziehungen die Möglichkeit auf Gewinne von bis zu 25.000 Euro. Zusätzlich besteht für „PS-Sparer“ jeden Monat die Chance auf den Gewinn eines Autos. Bei der jährlichen Zusatzauslosung der Lotterie, gibt es neben Geldgewinnen bis 50.000 Euro noch weitere Preise, ebenfalls in Form von Autos und Reisegutscheinen. Im monatlichen Los-Preis von 5 Euro steckt auch eine Spareinlage, die einmal jährlich auf ein Konto gutgeschrieben wird. Der 1-Euro-Restbetrag splittet sich in den Lotterieeinsatz und einen Spendenbetrag, den die Sparkasse jedes Jahr an regionale Spendenempfänger vergibt. Gemäß dem Motto „Sparen, gewinnen, Gutes tun“ unterstützen die Lotterieteilnehmer somit gleichzeitig gemeinnützige und soziale Einrichtungen und Vereine im Westerwaldkreis und im Landkreis Altenkirchen, dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Westerwald-Sieg.