Sternsinger sagen „Dankeschön“

Veröffentlicht am 25. Januar 2016 von wwa

Kirche Sternsinger P1140250OBERLAHR – Die Sternsinger sagen „Dankeschön“ –Unter dem Motto „Respekt für dich, für mich, für andere in Bolivien und weltweit“ zogen um die Jahreswende die Sternsinger in den Dörfern unserer Kirchengemeinden umher, um allen Menschen den Segen Gottes (C+M+B 2016) in die Häuser zu bringen und ihnen ein gutes Neues Jahr zu wünschen.

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinden Oberlahr und Flammersfeld mit dabei. Das Sternsingen ist eine weltweite Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Insgesamt 80 Sternsinger zogen dabei durch 14 Dörfer der Kirchengemeinden aus Oberlahr und Flammersfeld. In kleinen Gruppen von circa zwei bis fünf Personen gingen sie dabei als Könige und Königinnen verkleidet von Haus zu Haus und sammelten Geld. Die jüngsten Sternsinger waren erst zwei Jahre alt! Die Gruppen wurden dabei von einem erwachsenen Betreuer begleitet. Jeder Sternsinger erhält zum Abschluss eine Urkunde, viele Sternsinger haben diese schon mehr als zehn Mal erhalten! In diesem Jahr konnten in einige Dörfer keine Sternsinger kommen, es fehlten einfach die dazu notwendigen Kinder.

Die Sternsinger waren in folgenden Ortschaften tätig: Reiferscheid, Krämgen, Berg, Orfgen, Ziegenhain, Hahn, Schürdt, Flammersfeld, Eichen, Gollershoben, Rott, Oberlahr, Burglahr und Strickhausen. Die Unterstützung, der Menschen in unseren Gemeinden, für das Sternsingerprojekt ist riesengroß. Es wurde fleißig gespendet, sodas eine Summe von circa 5.500 Euro erzielt wurden. Neben dem vielen Geld werden ja auch reichlich Süßigkeiten gespendet, die dann im Anschluss unter den Sternsinger aufgeteilt werden. Die Sternsinger bedanken sich bei allen Spendern für das stolze Sammelergebnis. Ein weiteres Dankeschön geht auch noch an die vielen erwachsenen Betreuer, ohne die diese Aktion nicht durchführbar wäre. An diese Menschen ein herzliches Dankeschön, im Namen aller Sternsinger.