Förderverein „Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf e.V.

Veröffentlicht am 26. Januar 2016 von wwa

Logo StegskopfALTENKIRCHEN – Förderverein „Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf e.V. – Am 01. Dezember 2015 wurde der Förderverein „Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf e.V.“ ins Leben gerufen. Der Vorsitzende, Landrat Michael Lieber, zeigt sich sehr erfreut darüber, dass in den ersten anderthalb Monaten über 18.000 Euro an Spendengeldern eingegangen sind. Mit diesen Geldern soll die Arbeit der ehrenamtlichen Kräfte für die Durchführung von integrativen Maßnahmen und Maßnahmen der interkulturellen Begegnung unterstützt werden. Der Vorstand des Fördervereins dankt auf diesem Wege allen Spendern für ihre geleisteten Spenden.

„Wir wollen nachhaltige Maßnahmen fördern, die über einen längeren Zeitraum einem möglichst großen Personenkreis zu Gute kommen,“ betont Landrat Michael Lieber, „hierzu gehört die Schaffung eines angemessenen Lebens- und Freizeitumfeldes sowie die Sicherstellung von Fortbildungsangeboten, insbesondere von Sprachkursen für Menschen aller Nationalitäten auf dem Stegskopf.“

Das ehrenamtliche Engagement bedarf einer fortlaufenden, auch finanziellen, Unterstützung. „Mit Ihrer Spende unterstützen Sie nicht nur die Flüchtlinge und Asylsuchenden, sondern auch die vielen engagierten ehrenamtlichen Helfer und nicht zuletzt auch die Menschen in der gesamten Region, denen ebenfalls an einer funktionierenden Aufnahmeeinrichtung des Landes gelegen ist“, so Landrat Michael Lieber. Aus Gesprächen mit der AfA-Leitung und dem DRK weiß der Landrat, dass ohne das riesige ehrenamtliche Engagement ein solch breites Integrationsangebot nicht möglich wäre.

Besondere Sorge, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der inzwischen eingetretenen Wetterbedingungen, macht dem Landrat aktuell auch die Mitteilung aus der vom DRK geführten Kleiderkammer. „Es fehlt insbesondere an Winterbekleidung für Männer in den Größen S und M sowie festes Schuhwerk in den Größen 40 bis 43“, weiß Landrat Lieber zu berichten. Die Menschen am Stegskopf und das DRK sind auf gezielte Kleiderspenden angewiesen, daher an dieser Stelle auch der Appell, tragbare und saubere Kleidungsstücke der Kleiderkammer am Stegskopf zur Verfügung zu stellen.

Nähere Informationen zum Förderverein gibt es auf der Internetseite des Landkreises www.kreis-altenkirchen.de. Spenden können auf Konten der Sparkasse (IBAN DE46 5735 1030 0055 1001 01) und der Westerwaldbank (IBAN DE66 5739 1800 0011 7608 05) überwiesen werden. Über jede Spende stellt der Förderverein eine entsprechende Spendenquittung aus. Persönlich kann mit dem Förderverein in Kontakt getreten werden über Maik Treck, Telefon 02681-81 2933 oder Email foerderverein-afa-stegskopf@kreis-ak.de. Hinsichtlich Kleiderspenden ist Ariane Isele vom DRK, Telefon 0160/91324019 oder Email kleider-stegskopf@kvaltenkirchen.drk.de die Ansprechpartnerin.