Häuser und Haltestelle mit roter Farbe beschmiert

Veröffentlicht am 28. Januar 2016 von wwa

HAMM/SIEG – Häuser und Haltestelle mit Farbe beschmiert –In der Nacht zu Montag, 25. Januar, wurden zwei Wohnhäuser in der Scheidter Straße mit einer roten Flüssigkeit bespritzt. Die Fassaden wurden auf einer Länge von insgesamt etwa 20 Metern beschmiert. Es handelte sich um einen Streifen in Höhe von circa 60 bis 80 Zentimeter. Vermutlich wurde die Flüssigkeit im Vorbeigehen gegen die Wände gespritzt. Weiterhin wurde die Bushaltestelle in der Bergstraße (Wartehäuschen) beschmiert. Hier wurden mit der Flüssigkeit die Buchstaben „NO“ auf die Glaseinsätze geschrieben. Die Farbe an der Haltestelle lässt sich abwischen. Die Reinigung der Fassaden dürfte mit größerem Aufwand verbunden sein, so die Polizei.