Kunstwerkstatt für Kinder in den Osterferien

Veröffentlicht am 29. Januar 2016 von wwa

NEUWIED – Kunstwerkstatt für Kinder in den Osterferien – Trash Art – aus Alt mach Neu! – Wenn Kinder in der näheren Zukunft Sperrmüll durchforsten, Dachböden entrümpeln oder anfangen, leere Joghurtbecher zu sammeln, bitte nicht wundern! Dies könnte an einem Workshop liegen, den das städtische Kinder- und Jugendbüro gemeinsam mit dem Amt für Stadtmarketing Neuwied in den Osterferien in der StadtGalerie veranstaltet. Denn dann heißt es zwei Wochen lang: aus Alt mach Neu!

Im täglichen Leben begegnen uns überall Gegenstände, die kaputt oder nutzlos sind. Einige von ihnen erzählen eine Geschichte und landen auf dem Dachboden, andere wiederum finden direkt den Weg in die Mülltonne oder an den Straßenrand zum Sperrmüll. Die Koblenzer Künstlerin Anna Tiedemann zeigt, dass man solchen Dingen eine ganz neue Funktion geben kann, und gestaltet sie zu Kunstobjekten um. Dabei steht die Wiederverwertbarkeit der gebrauchten Dinge im Vordergrund.

Dieses Wissen will die Bildhauerin mit viel Spaß und Kreativität an Kinder weitergeben. In der Kinderkunstwerkstatt, die durch das Landesprogramm „Jedem Kind seine Kunst“ gefördert wird, können Kids von acht bis 14 Jahre alten Dingen neues Leben einhauchen. Dafür wird im obersten Stockwerk der StadtGalerie vom Montag, 21. März, bis Donnerstag, 24. März, und von Dienstag, 29. März, bis Freitag, 1. April, ein eigenes Atelier eingerichtet. Eine Anmeldung ist für eine oder zwei Wochen möglich.

Damit in der abschließenden Ausstellung am Freitag, 1. April, um 15:00 Uhr eine große Vielfalt an zwei- und dreidimensionalen Kunstwerken präsentiert werden kann, sollten die Kinder zum Workshop nutzlos gewordene Alltagsgegenstände jeglicher Art mitbringen. Das können Papprollen, Joghurtbecher, Tannenzapfen, Stoffreste, Lampen, Regenschirme und vieles mehr sein.

Da auch kleine Künstler hin und wieder eine kreative Pause benötigen, ist mit Spielen und Ausflügen für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Eltern sollten an Arbeitskleidung denken und etwas zu Essen mitgeben. Kleine Snacks in Form von Obst und Keksen sowie Getränke gibt es vor Ort.

Hier nochmal alle Daten auf einen Blick: Montag, 21. März, bis Donnerstag, 24. März, und von Dienstag, 29. März, bis Freitag, 1. April, jeweils von 09:00 bis 15:30 Uhr in der StadtGalerie, Schlossstraße 2, 56564 Neuwied. Eine Anmeldung ist für eine oder zwei Wochen möglich. Die Kosten belaufen sich auf 80 Euro bzw. 40 Euro bei einer Woche. Eine Anmeldung ist ab sofort beim Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied unter 02631 802 170 oder tanja.buchmann@neuwied.de bzw. KiJub@neuwied.de möglich.