Ausbau der B 42 zwischen Leubsdorf und Wallen beginnt im Sommer

Veröffentlicht am 29. Januar 2016 von wwa

LEUBSDORF – Ausbau der B 42 zwischen Leubsdorf und Wallen soll im Sommer beginnen – Erwin Rüddel erhielt aktuelle Informationen vom Landesbetrieb Mobilität – „Seit Jahren setze ich mich vehement für einen Ausbau der B 42 zwischen Leubsdorf und Wallen ein. Am Donnerstag, 28. Januar, hat mir der zuständige Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitgeteilt, dass für den geforderten B 42-Ausbau die Arbeiten zur Vorbereitung der Ausschreibung laufen“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Demnach sollen in den nächsten Wochen Erkundungsbohrungen in den Asphaltschichten sowie Baugrunderkundungsarbeiten für eine etwa 90 Meter lange Stützwand ausgeführt werden. Im Anschluss daran, so der LBM, werde für das Bauwerk die Entwurfsplanung erstellt. Nach deren Fertigstellung werde sich unmittelbar die Ausschreibung anschließen, „so dass wir derzeit von einem Baubeginn im Sommer 2016 ausgehen“, heißt es wörtlich in dem Schreiben an den Bundestagsabgeordneten.

Der Baubeginn korrespondiere unmittelbar mit der Fertigstellung des Projektes B 42, Ausbau in der Ortsdurchfahrt Hammerstein. Erst nach dessen Umsetzung, die für Ende Juni dieses Jahres vorgesehen sei, solle mit dem Ausbau bei Leubsdorf begonnen werden. Als vorbereitende Arbeiten, teilt der LBM mit, „werden bis Ende Februar 2016 Baumfällungen in den Rheinanlagen erfolgen“.

„Über 40 Millionen Euro hat der Bund bereitgestellt, die in den vergangenen 15 Jahren in die B 42 zwischen der Landesgrenze RLP/NRW und Neuwied investiert wurden. Die nun vom LBM zugesagte Maßnahme ist als weiterer Erfolg beim schrittweise vernünftigen Ausbau der B 42 im Kreis Neuwied zu sehen“, konstatiert Erwin Rüddel.