VfL Kirchen beendet Hallensaison auf Platz vier

Veröffentlicht am 2. Februar 2016 von wwa

Sport Kirchen FaustballKIRCHEN – VfL Kirchen Männer haben ihr Ziel erreicht – Am 31. Januar fand in Altendiez der sechste und letzte Spieltag der Hallensaison 2015/2016 in der Verbandsliga Männer 19+ statt. Im ersten Spiel traf Kirchen auf die Männer des TV Weisel 3. Der VfL fand sofort ins Spiel und man gewann den ersten Satz mit 11:8, doch im Zweiten verlor man durch Dekonzentration knapp mit 9:11. Im letzten und entscheidenden Satz fanden die Männer vom VfL wieder zu ihrer Konzentration zurück und gewannen den Satz 11:7 und somit das Spiel mit 2:1.

Im Zweiten und letzten Spiel des Tages traf der VfL Kirchen auf den TV Wasenbach. Den Männern, um Mannschaftsführer Philipp Faßbender, schlichen sich jedoch immer wieder kleine Eigenfehler ein, welche schlussendlich dazu führten das der TV Wasenbach das Spiel mit 7:11 und 10:12 für sich entschied.

Doch zum Schluss waren die Männer vom VfL um Trainer Dirk Rötter zufrieden, da sie ihr Ziel, besser zu sein als letztes Jahr, mit Bravour gemeistert haben. Nun geht es in die Vorbereitung für die Feldsaison, um das Team noch mehr zusammenzuschweißen und höhere Ziele zu stecken. Der VfL Kirchen beendete die Hallensaison 2015/2016 mit einem erfolgreichen vierten Platz. Für den VfL Kirchen spielten: Dirk Rötter, Jan Brendebach, Manfredo Treskow, Tim Schäfer, Robert Pfeifer, Robin Schuh, Tobias Stinner, Philipp Faßbender. (Vereinsbericht: Philipp Faßbender