Vorträge rund um die Gesundheit

Veröffentlicht am 3. Februar 2016 von wwa

ALTENKIRCHEN – Vorträge rund um die Gesundheit – Kreisvolkshochschule bietet neue Reihe an – Auch im gerade begonnenen Semester bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen wieder mehrere Vorträge rund um die Gesundheit an. Das Spektrum reicht vom Thema Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes bis hin zur Quantenmedizin. Die Lipo-Power-Kur. Donnerstag, 18. Februar, von 19:30 bis 21:00 Uhr, Referent Heiko Christmann, Eintritt 5 Euro.

Herz-Kreislauferkrankungen sind der Killer Nummer 1. Wenn wir aber auf unsere Gefäße achten, das heißt, sie flexibel und durchlässig halten, dann können wir uns „ausreihen“ aus der Schlange der Herz-Kreislauferkrankten. Es gibt ein wunderbares Mittel, welches vieles wieder gut macht, was geschädigt oder vernachlässigt wurde. Natürlich aber gibt es viele begleitende Faktoren, welche dringlich mit beachtet werden sollten, möchten wir ein gesundes Gefäßsystem entweder wieder bekommen oder erhalten. Mit Soja-Lecithin haben wir einen Stoff an der Hand, welcher in hervorragender Weise auf unsere Gefäße, auf unser zu hohes Cholesterin und auf unsere Schleimhäute wirkt. Außerdem kann es bei entzündlichen Darmerkrankungen ebenso hilfreich eingesetzt werden.

Was ist Quantenmedizin? Donnerstag, 3. März, von 19:30 bis 21:00 Uhr, Referent Heiko Christmann, Eintritt 5 Euro. Quantenmedizin ist eine Medizinform, die die neuesten naturwissenschaftlichen Erkenntnisse der Physik, besonders der Quantenphysik und der Bewusstseinsphysik für die Diagnose und Therapie einbezieht. Sie ist eine neue Wissenschaftsmedizin von lebenden, nichtlinearen Systemen, zu denen auch Organfunktionen des menschlichen Organismus gehören. Wie entstand die Quantenphysik, wie nutzen wir sie bereits, wie können wir sie im Sinne einer „Biologischen“ Medizin nutzen?
Volkskrankheit Diabetes – Was kann ich zur Vorbeugung tun? Mittwoch, 9. März, von 19:30 bis 21:00 Uhr, Referent Dr. med. Christoph Krämer, diabetologische Schwerpunktpraxis Altenkirchen, Eintritt 5 Euro. Diabetes entwickelt sich in den westlichen Industrieländern zu einer Volkskrankheit. Der Typ-2-Diabetes wurde früher auch als Altersdiabetes bezeichnet, da er in der Regel erst bei älteren Menschen auftrat. Heute findet sich diese Form des Diabetes zunehmend auch bei übergewichtigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wie kann ich erkennen, ob ich zum gefährdeten Personenkreis gehöre und wie kann ich aktiv vorbeugen?

Gesunde Zelle – gesunder Mensch. Donnerstag, 7. April, 19:30 bis 21:00 Uhr, Referent Heiko Christmann, Eintritt 5 Euro. Der Mensch ist, reduziert auf seine „Körperlichkeit“ ein Bakterien-Wasserbeutel, worin menschliche Zellen schwimmen. Diese humanen Zellen sind es aber, die uns Menschen bestimmen (sollten). Wir vernachlässigen sie sehr oft in unserem Denken über Gesundheit und Krankheit. Und doch sind sie der Schlüssel dafür. Es werden Ihnen die grundlegenden Funktionen, basierend auf den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, vorgestellt. Was ist zu meiden, um unsere Zellen zu schädigen und was können wir zuführen, um sie zu stärken oder wieder in die Funktion zu bringen? Gibt es Anti-Aging wirklich? Und wovon sprechen wir, wenn die Diagnose Mitochondriopathie lautet? Sie erhalten Informationen über Faktoren, die die Zellen schädigen und natürlich über Genesungsmöglichkeiten. Anmeldungen und weitere Informationen bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon: 02681 81-2211 oder -2212 oder per Email unter kvhs@kreis-ak.de.