Keine Fahrerlaubnis aber dafür 2,83 Promille

Veröffentlicht am 3. Februar 2016 von wwa

DREIFELDEN – Fahren unter Alkoholeinwirkung in Dreifelden –Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntag, 31. Januar, um 16:50 Uhr in Dreifelden, in der Wiedbachstraße ein PKW-Fahrer kontrolliert. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der 37jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alco-Test ergab 2,83 Promille. Einen Führerschein konnte er nicht vorzeigen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.