Die Liebe und der Suff, da geht der Mensch….

Veröffentlicht am 3. Februar 2016 von wwa

STEINEROTH – Trunkenheit im Straßenverkehr –Ein 21jähriger Autofahrer begann, so die Polizei, seine Fahrt ohne Fahrerlaubnis in Neunkhausen. Er fuhr mit Mitfahrern nach Köln, zurück nach Elkenroth und besuchte dort ungebeten seine Ex-Freundin. Dann fuhr er circa 200 Kilometer in Richtung Luxemburg und zurück nach Elkenroth, um abermals mit reißerischen Fahrmanövern seiner Ex-Freundin zu beeindrucken, indem er auch mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Spielstraße fuhr.

Die Polizeibeamten fanden den jungen Mann in der Zufahrt, wo sich dieser trunken und in Begleitung einer Bierflasche zum Schlafen nieder gelegt hatte. Ein Alcotest ergab einen Wert, der nahe 2 Promille anzeigte. Mit der entnommenen Blutprobe wird der genaue Wert festgestellt. Der junge Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, so dass bei ihm auch der Führerschein nicht sichergestellt werden konnte.