Wendemanöver endet mit Verkehrsunfall auf der B 256

Veröffentlicht am 3. Februar 2016 von wwa

BONEFELD – Verkehrsunfall auf der B 256 – Vier Verletzte – Ein 25 und ein 38jähriger befuhren am Sonntag, 31. Januar, gegen 16:55 Uhr in dieser Reihenfolge die B 256 aus Straßenhaus kommend in Richtung Rengsdorf. Auf Höhe eines Wirtschaftsweges in Bonefeld wollte der jüngere zunächst nach rechts in den Wirtschaftsweg einfahren. Dies kündigte er mit dem Fahrtrichtungsanzeiger an. Jedoch entschied er sich im letzten Moment anders und fuhr auf eine neben der Fahrbahn befindliche Grünfläche, um anschließend zu wenden. In einem Zug drehte er sein Fahrzeug auf der B 256 und wurde vom nachfolgenden PKW getroffen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammentreffen nicht mehr fahrbereit. Der Beifahrer des Unfallverursachers wurde verletzt. Drei Fahrzeuginsassen des anderen Pkw, davon zwei Kinder, wurden ebenfalls verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.