57 Zugprogrammpunkte für den Altenkirchener Karnevalsumzug

Veröffentlicht am 4. Februar 2016 von wwa

ALTENKIRCHEN – 57 Zugprogrammpunkte für den Altenkirchener Karnevalsumzug – Vorbereitungen für den Karnevalsumzug abgeschlossen – Sicherheit ist Thema Nr. 1 – 57 Gruppen nehmen in diesem Jahr beim Jubiläums Karnevalsumzug 44 Jahre Karnevalsgesellschaft Altenkirchen am Sonntag, 07. Februar, ab 14:11 Uhr teil. Die Aufstellung steht, wie der Zugleiter Karlheinz Fels unsere Pressestelle mitteilte. Änderungen seien immer möglich, aber jeder Zugteilnehmer habe seinen Platz. Ab circa 12:00 Uhr werden die Teilnehmer eintreffen und der Zug sich auf dem Weyerdamm formieren.

Unter den 57 Gruppen sind ein Spielmannszug sowie vier Musikkapellen. Der Zug bewegt sich ab 14:11 Uhr über folgende Straßen: Weyerdamm, Dammweg, Quengelstraße, Kölner Straße, Koblener Straße, Bahnhof Straße, Konrad-Adenauer-Platz, Wied Straße, Kölner Straße, Wilhelm Straße (Fußgängerzone). Die Zugansage erfolgt am Mühlsteinbrunnen. Weiter geht´s die Fußgängerzone aufwärts bis zur Stadthalle, weiter die Quengelstraße abwärts, Dammweg, Parkplatz Weyerdamm bis zum Festzelt, wo die Auflösung des närrischen Lindwurms erfolgt.

Im Anschluss findet die große Zug-Party im beheizten Festzelt mit der Partyband „Comeback“ und der Schlager-Mafia statt. Vom Schlager, Fetenhits, Volkstümlich, Rock, Pop, Charthits, zum Tanzen, Stimmung und Alpenrock spielt die Liveband „Comeback“ alles was das Narrenherz begehrt.

Die Organisatoren weisen nochmals auf besondere Sicherheitsmaßnahmen hin. Entlang des Zugweges sind Sicherungs- und Hilfskräfte der Feuerwehr des Ordnungsamtes und des DRK postiert. Die Wagen werden durch Sicherungspersonal begleitet. Die Motivwagenteilnehmer sind darauf hingewiesen worden, das Wurfmaterial

weit weg vom Wagen zu werfen. Die Ausgabe von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren ist untersagt. Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern oder ähnlichen pyrotechnischen Material darf im und am Zugweg nicht mitgeführt und verwendet werden!  

Die Erwachsenen Zuggäste werden gebeten, auf die Kinder zu achten und sie nicht zu dicht an die Wagen zu lassen. Parkmöglichkeiten sind genügend vorhanden. Im Parkhaus Schlossplatz, Parkplatz Mühlengasse, Güterbahnhof und Sportzentum. Zugteilnehmer und Busse sollten den Parkplatz Festplatz im Weyerdamm nutzen. Für die Parkplätze Expert Klein und REWE-Markt ist bereits am Sonntag ab 09:00 Uhr absolutes Park- und Halteverbot (wegen Zugaufstellung). In der Kölner- und Bahnhof Straße ist am Sonntag in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr absolutes Haltverbot. Die Innenstadt von Altenkirchen ist ab 13:30 Uhr für den gesamten Druchgangsverkehr gesperrt. Es wird gebeten die ausgeschilderte Umgehungsstraße benutzen. Alle Besucher des Karnevalsumzuges werden gebeten den Anordnungen der Sicherungs- und Ordnungskräfte Folge zu leisten.

Die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. wünscht alle Zugbesuchern ein paar schöne Stunden in Altenkirchen.