Schwerdonnerstag – Volles Programm für Prinz Timo I.

Veröffentlicht am 5. Februar 2016 von wwa

Karneval AK VG 7712ALTENKIRCHEN – Schwerdonnerstag, ein Tag der für viele Karnevalisten ein Mammutprogramm vorhält – Karneval AK VG 7746Am Tag, an dem die Weiber die Macht in der Karnevalszeit für 24 Stunden an sich reißen, ist auch für so manche Tollität an sehr anstrengender Tag. So auch für Seine Tollität Prinz Timo I. mit seinem Gefolge von der KG Altenkirchen. Der Tag begann schon fast vor dem Aufstehen. Die Karnevalisten sammelten sich zum Frühstück im Westerwälder Hof in Helmenzen. Gut gestärkt ging es umgehend zum ersten Termin in die benachbarte Verbandsgemeinde, nach Flammersfeld. Traditionsgemäß wurde die Werkstatt der Lebenshilfe Steckenstein in Flammersfeld aufgesucht. Weiter ging es zur Raiffeisengrundschule Weyerbusch, zur Pestalozzi-Grundschule Altenkirchen. Einen größeren Aufenthalt gab es in der Kundenhalle der SKWWS Altenkirchen. Kurz nach 12:00 Uhr wurde Bürgermeister Heijo Höfer in seinem Büro entmachtet und eine halbe Stunde später übergab er freiwillig Prinz Timo I. den Stadtschlüssel. Die Rathausmöhnen bereicherten mit einem fünf Punkte Programm die Szene. Die Kreisverwaltung lag ebenfalls auf dem Weg der KG Altenkirchen wie auch die Geschäftsstelle der WWBank. Kurze Zeit wurde auf der Möhnensitzung St.Jacobus verweilt bis es schließlich zur eigenen Veranstaltung ins Festzelt auf dem Weyerdamm ging.

Die Rathausmöhnen zeigten eine Jahresrückschau auf das Jahr 2015 mit seinen Ereignissen rund um und im Rathaus und der Verbandsgemeinde. Musikalisch ging es zu als der Nonnenchor mit Leadsängerin Karina auftrat. In den Hollywood Classics mussten Mitarbeiter und leitende Personen Filme erraten. Die Cleaning Ladies, die Putzfrauen hatten auch so manche Besonderheit zu berichten. Zum Abschluss wurden schließlich noch die Preisträger des Kostümwettbewerbes ermittelt und prämiert. (wwa) Fotos: Wachow/Schüler/Giefer