Mutige Frauen – Yes, she can!

Veröffentlicht am 23. Februar 2016 von wwa

NEITERSEN – Mutige Frauen – Yes, she can! – Am Dienstag, 8. März, präsentiert mario el toró sein Soloprogramm „Mutige Frauen – Yes, she can!“ in Neitersen in der Wied Scala. Im Mittelpunkt der Erzählreise stehen Frauen aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die sich gegen die Widrigkeiten der damaligen Gesellschaft behauptet haben. Frauen, die für ihre Zeit, und auch im Vergleich zu heute, Einzigartiges leisteten. An diesem Abend begibt sich der Künstler mit seinem Publikum auf eine Tour durch die Epochen der Zeit. Dabei zeigt er in Rückblicken die Rolle der Frau der letzten einhundert Jahre in Film, Musik und Werbung auf.
Wo liegt der Ursprung in der Ungleichbehandlung von Mann und Frau? Wie nahm die Entwicklung der Frauenbildung, Frauenrechte und Frauenbewegung ihren Lauf und wo befinden wir uns heute? Anhand beeindruckender Biografien von Erfinderinnen, Menschenrechtlerinnen und Sportlerinnen sowie historischer Dokumente belegt mario el toro, welche Herausforderungen und Gefahren die Frauen in der damaligen Zeit zu meistern hatten. Er skizziert, mal nachdenklich, mal erheiternd, das Leben und Schaffen besonderer Frauen und zieht in seinem Soloprogramm satirische Parallelen ins aktuelle Zeitgeschehen.
Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist um 18:30 Uhr, in der Wied Scala in Neitersen und wird vom Arbeitskreis kommunaler Gleichstellungsbeauftragten Landkreis Altenkirchen ausgerichtet. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro. Karten sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Buchhandlung Seite 42 – Buch und Kunst Altenkirchen, Gleichstellungsstelle Landkreis Altenkirchen, Wied-Scala Neitersen, Buchhandlung Mankel-Muth Betzdorf, Bürgerbüro Betzdorf, Cafe Kuchenschlösschen Kirchen, Bürgerbüro Kirchen, Anneliese´s Tabak und Schreibwaren Flammersfeld sowie Bürgerbüro Wissen. Weitere Informationen gibe es bei Julia Bieler, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Altenkirchen unter Telefon: 02681/81-2026 oder per Email unter julia.bieler@kreis-ak.de.