Schwerer Verkehrsunfall auf der L 279 bei Friesenhagen

Veröffentlicht am 17. Februar 2016 von wwa

DRK Rettung 1327FRIESENHAGEN – Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf der L279 –Eine 51jährige Frau befuhr mit ihrem Peugeot die Landesstraße 279 aus Richtung Friesenhagen kommend in Fahrtrichtung Katzwinkel. Ausgangs einer Linkskurve kam sie aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und auf den unbefestigten Seitenstreifen. Dort verlor sie schließlich die Kontrolle über ihren Peugeot, schleuderte quer über die gesamte Fahrbahn, bis ihr Fahrzeug von einer Wurzel auf dem unbefestigten Seitenstreifen der Gegenfahrbahn ausgehoben und in den angrenzenden Wald katapultiert wurde. Dort kam der Peugeot auf der Fahrerseite zwischen mehreren Bäumen zum Liegen. Die verletzte Fahrerin hatte noch Glück, dass ihre Schreie ein wenig später durch einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer gehört wurden. Ihr verunfalltes Fahrzeug war nicht im Waldgebiet zu erkennen. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Frau schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Peugeot erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden.