Breitensportabteilung überreicht Sportabzeichen

Veröffentlicht am 17. Februar 2016 von wwa

Sport ASG Ehrenvorsitzender Franz Weiss mit demHEMMELZEN – Winterwanderung der Breitensportabteilung und Überreichung der Sportabzeichen –Trotz der schlechten Wetterprognose machten sich mehr als 50 Wanderer im Alter von sechs bis fast 80 Jahren auf den Weg vom Busbahnhof in Altenkirchen nach Hemmelzen. Wider Erwarten blieb das Wetter trocken und so wurde aus der ASG-Winterwanderung eher eine Wanderung in den Frühling. Bester Laune trafen die Sportler „Im Heisterholz“ ein und stärkten sich dort erst einmal am reichhaltigen Mittagsbuffet.

103 Sportabzeichen durfte Sportabzeichen-Koordinator Jürgen Janke an Sportler/innen zwischen sechs und 79 Jahren ausgeben. Janke freute sich auch über die neun Familienurkunden, die er für die Teilnahme von drei oder mehr Mitgliedern einer Familie aushändigen durfte. Herausragend war hier die Familie Rössling-Jendroßek, die mit fünf Personen teilnahm und die Urkunde zum 20. Mal erhielt. Erwähnenswert ist auch beim Familiensportabzeichen die Familie Matron mit sieben Teilnehmern.

Sieben Mitglieder der Damen-Gymnastik-Gruppe unter der Leitung von Iris Hopp, und die C-Jugend der ASG mit Trainer Torsten Gerhardt an der Spitze, waren beim Sportabzeichen 2015 dabei.

Spitzenreiterin bei den Sportabzeichen der Jugendlichen war Patrizia Müller mit elf Wiederholungen. Die Jüngste war die sechsjährige Lucie Bäcker mit ihrem ersten Sportabzeichen. Besonders erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass Herbert Rössling das Sportabzeichen zum 49. Mal in Händen hielt und er will und wird das 50. in diesem Jahr schaffen!

Sportabzeichen mit Ehrengabe (35 Wiederholungen) erhielten die Vorsitzende der Breitensportabteilung, Gaby Sauer, und Michael Klöcker (25 Wiederholungen). Die Vorsitzende Gaby Sauer überreichte im Rahmen dieser Veranstaltung den Erhard-Marenbach-Pokal an den Ehrenvorsitzenden der ASG, Franz Weiss. Dieser wurde damit für seine langjährigen sportlichen und organisatorischen Leistungen geehrt. Er war Vorsitzender der Gesamt ASG, aktiver Fußballer, Mitglied der Langläufergruppe, erwarb 25 Mal das Sportabzeichen und organisierte eine Reihe läuferischer Events , so den Staffellauf der Langläufergruppe von Altenkirchen nach Krapkowice (Polen) im Mai 2002. Am frühen Nachmittag trennte man sich mit der Aussicht auf ein erfolgreiches Sportjahr 2016! Fotos: Privat