Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414

Veröffentlicht am 19. Februar 2016 von wwa

VU B 414 1049MARZHAUSEN – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 – Eine Person schwer verletzt –VU B 414 1060Freitagvormittag, 19. Februar, um 10:05 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Marzhausen, auf der Bundesstraße 414 im Kreuzungsbereich Kreisstraße 15 (Höhe Bahnübergang Marzhausen) ein Verkehrsunfall in dessen Verlauf mehrere Personen verletzt wurden.

Ein Autofahrer befuhr die Bundesstraße 414 aus Richtung Hachenburg kommend und wollte nach links in die Kreisstraße 15 in Richtung Mudenbach abbiegen. Er übersah eine entgegenkommende Mercedesfahrerin und stieß im Abbiegebereich mit ihrem Fahrzeug zusammen. Der Mercedes wurde durch den Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und kollidierte dort mit einem nachfolgenden Audi. Die Fahrzeugführerin erlitt schwere Verletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Siegener Krankenhaus gebracht. Drei weitere Fahrzeuginsassen wurden verletzt. An den total beschädigten Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 25.000 Euro. Die Bundesstraße 414 und die Bahnstrecke waren während der andauernden Bergungsmaßnahmen für circa zwei Stunden gesperrt. (Quelle Polizei) Fotos: Wachow