42jähriger Autofahrer baut Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß und begeht Unfallflucht

Veröffentlicht am 20. Februar 2016 von wwa

ELKENROTH – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – Ein 42jähriger Autofahrer befuhr am Mittwochabend, 17. Februar, um 19:18 Uhr, mit seinem Nissan mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Marienberger Straße / Landesstraße 287 in der Ortslage Elkenroth in Fahrtrichtung Ortsmitte. Ein 52jähriger Mann befuhr mit seinem Skoda die Landesstraße in entgegengesetzter Richtung. Im Bereich der Einmündung Naurother Straße / Kreisstraße 113 geriet der Nissanfahrer, auf Grund alkoholbedingter Fahruntüchtigkeit in Verbindung mit vermutlicher Beeinflussung durch Betäubungsmittel, auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Der Skoda-Fahrer verhinderte einen Frontalzusammenstoß auf Grund seiner besonderen Reaktion, indem er seinerseits sein Fahrzeug ebenfalls in den für ihn gesehenen Gegenverkehr lenkte. So kam es lediglich zu einem Zusammenstoß der rechten Fahrzeugfront des Skodas mit dem rechten Fahrzeugheck des Nissans.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernt sich der Nissanfahrer von der Unfallstelle. Er wurde jedoch an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Die Polizeibeamten stellten fest dass er erheblich alkoholisiert war und es Anzeichen für den Einfluss von Betäubungsmitteln gab. Bei ihm wurden zwei Blutproben entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Nissanfahrer leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand leichter und an dem Skoda erheblicher Sachschaden. Zeugen, die Auskunft über die Fahrweise des Nissanfahrers machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Betzdorf, Telefon: 02741/9260, in Verbindung zu setzen.