A K T U E L L – Dachstuhl brennt in Wissen

Veröffentlicht am 22. Februar 2016 von wwa

Feu 6WISSEN – Dachstuhlbrand in Wissen – hoher Sachschaden –Feu 3Montagmittag, 22. Februar, gegen kurz nach 13:00 Uhr wurde der Polizeiwache Wissen ein Dachstuhlbrand in der Karl-Rohr-Straße gemeldet. Die Leitstelle Montabaur alarmierte die Rettungskräfte der Verbandsgemeinde Feuerwehr Wissen, mit den Löschzügen Wissen, Schönstein und Katzwinkel, und des DRK. In der Karl-Rohr-Straße war der Dachstuhl eines eingeschossigen Wohnhauses in Brand geraten. Entgegen den ersten Meldungen befanden sich keine Personen mehr in dem langgestreckten Gebäude mit seinen zwei Wohneinheiten. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde starke Rauchentwicklung aus dem Dach festgestellt. Der Löschangriff erfolgte über die Drehleiter sowie mit mehreren Strahlrohren vom Boden aus. Als Glück im Unglück erwies sich, dass sich keine Zwischendecke über dem Wohnbereich befand. Um an die Flammen heran zu kommen, mussten vom Leiterkorb aus Teile des Dachs entfernt werden. Von der Rückseite her kletterten die Wehrleute mit einer Steckleiter in die Nähe des Brandherds. Notarzt und DRK-Kräfte hatten derweil die Rettungsarbeiten im Blick, brauchten aber nicht einzugreifen. Vor Ort verschafften sich auch Bürgermeister Michael Wagener und mehrere seiner Mitarbeiter einen Eindruck von den Löscharbeiten. Teile des Gebäudes dürften wohl nicht mehr bewohnbar sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Brandausbruch liegt, so die Polizei, vermutlich im Bereich der Küche. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.