Sparkasse Westerwald-Sieg feierte ihre Sieger im Cinexx Hachenburg

Veröffentlicht am 23. Februar 2016 von wwa

C Röder-MoldenhauerHACHENBURG – „Wolves of Wall Street“ Sieger des Planspiel Börse 2015 – Sparkasse Westerwald-Sieg feierte ihre Sieger im Cinexx Hachenburg – An der 33. Spielrunde des Planspiel Börse beteiligten sich 21 Schulen der Kreise Westerwald und Altenkirchen mit insgesamt 436 Schüler/innen in 124 Teams. Rund 39.600 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Luxemburg, Schweden und Mexiko nahmen zehn Wochen lang live am Börsengeschehen teil. Von Oktober bis Mitte Dezember erwirtschafteten allein 35.083 Schülerteams durch 919.945 Käufe und Verkäufe einen Gesamtumsatz von 3,8 Mrd. Euro. Dabei stand jedem Team ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro zur Verfügung.
Wer an der Börse Erfolg haben will, muss die Zusammenhänge zwischen Unternehmen, Märkten und Weltgeschehen verfolgen und durchschauen. Mit seinen Anlagestrategien erreichte das sechsköpfige Team „Wolves of Wall Street“ des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur auf Institutsebene der Sparkasse Westerwald-Sieg den ersten Platz.
Da die Ressourcen und Rohstoffe begrenzt sind, wird nachhaltiges Wirtschaften für uns immer wichtiger. In der Wertpapierliste des Börsenspiels wurden Unternehmen mit einer großen Verantwortung für den wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bereich mit einem grünen Plus gekennzeichnet. In der Nachhaltigkeitsbewertung wurden Schülerteams ausgezeichnet, die bei ihren Aktienkäufen solche Unternehmen besonders berücksichtigt haben. Unter den Schülerteams der Sparkasse Westerwald-Sieg erzielten „Die Hunde“ der Realschule plus Fachoberschule Hachenburg den höchsten Nachhaltigkeitsertrag.
In drei weiteren Kategorien (Lehrer, Auszubildende und Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg) nahmen insgesamt 29 Teams am Planspiel Börse teil. Die Sparkasse Westerwald Sieg finanzierte die Teilnahme der Teams (Gesamtwert 12.000 Euro). Vorstandsmitglied Michael Bug vergab während der Siegesfeier im Cinexx Hachenburg gemeinsam mit der Spielbetreuerin Sibylle Hölzemann-Gösel Geld- und Sachpreise im Wert von 1.000 Euro an die erfolgreichen Teilnehmer. In diesem Rahmen erläuterte der DEKA-Vertriebsbeauftragte Alexander Dücker den Börsenverlauf und die Besonderheiten des Börsenspiels.
Sieger Planspiel Börse 2016 Sparkasse Westerwald-Sieg (Schüler): Platz 1 Institut; Platz 15 Verband; Platz 253 Land; Team “Wolves of Wall Street“: Jonas Crecelius, Berk Uzun, Marius Haberstock, Kaan Özselcuk, Moritz Laute, Florian Reisinger.
Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur, Betreuender Lehrer: Dr. Markus Müller mit einem Depotwert von 57.339,99 Euro. Preis Sparkasse Westerwald-Sieg 300 Euro, Verband: 200 Euro. (Anlagewerte: Amazon; Continental; Google Inc. A)
Platz 2 Institut; Platz 21 Verband; Platz 392 Land; Team „ Cool Runnings“: Viviane Klaas, Kai Bals und Sascha Käckermann.
Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen, Betreuender Lehrer: Andreas Kinkel mit einem Depotwert von 56.755,25 Euro. Preis Sparkasse Westerwald-Sieg 150,00 Euro; Verband: 100 Euro. (Anlagewerte: Amazon zu 100%)
Platz 3 Institut; Platz 27 Verband; Platz 532 Land. Team “No name“: Anina Schumann (Frau) Nagihan Abanoz.
Hermann-Gmeiner-Schule Daaden, Betreuende Lehrerin: Nadine Krämer mit einem Depotwert von 56.325,97 Euro. Preis Sparkasse Westerwald-Sieg 75,00 Euro, Verband: 100 Euro. (Anlagewerte: Amazon; Apple Inc.; Continental)
Sieger in der Nachhaltigkeitsbewertung (Schüler):
Platz 1 Institut; Platz 29 Verband; Platz 498 Land. Team “Die Hunde“: Luca Hain, Leon Müller, Steven Oudhoff und Adrian Rragomaj.
Realschule plus und Fachoberschule Hachenburg, Betreuender Lehrer: Thomas Schlüter mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 2.197,70 Euro. Preis 100 Euro. (Anlagewerte: adidas, Sony, Nike)
Sieger in der Depotgesamtwertung (Lehrer):
Platz 1 Institut; Platz 14 Verband; Platz 119 Land, Team “Paradisi“, Wolfram Strunk Lehrer an der Realschule plus Bad Marienberg mit einem Depotwert von 53.774,64 Euro. Preis 100,00 Euro, Zuschuss für ein Schulprojekt. (Anlagewerte: Kuka; Pro Sieben Sat 1 Media; Wirecard).
Sieger in der Depotgesamtwertung (Auszubildende der Sparkasse Westerwald-Sieg):
Platz 1 Team “Anonymous“: Rebecca Röttgen, Lena Grabowsky und Jan-Philipp Mauden. Depotwert: 50.958,47 Euro.
Platz 2 Team “GKS“: Julian Groß, Philipp König und Lorenz Schneider. Auszubildende der Sparkasse Westerwald-Sieg. Depotwert: 50.725,32 Euro.
Platz 3 Team „The Big Bank Theory“: Niklas Gerhards, Ruben Hasselbach, Michelle Hellinghausen und Jan-Simon Schukowski. Auszubildende der Sparkasse Westerwald-Sieg. Depotwert: 50.721,51 Euro.
Sieger in der Depotgesamtwertung (Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg): Team “TurboBULLS“: Elena Caballero, Tim Müller und Stefanie Renji. Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg. Depotwert: 53.188,93 Euro