DLRG ehrt langjährige und verdiente Mitglieder

Veröffentlicht am 26. Februar 2016 von wwa

Sport DLRG - Geehrte Mitglieder der DLRGALTENKIRCHEN – DLRG Vorstand in seiner Arbeit bestätigt – Schwimmverein blickt bei seiner Mitgliederversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück – Schwimmverein – DLRG Altenkirchen veranstaltete im Westerwälder Hof seine Vollversammlung. Der Vorsitzende Harald Bracht begrüßte 50 Schwimmer/innen. Ein besonderer Gruß galt dem Bezirksleiter Westerwald-Taunus Henner Mattheus, der jedes Jahr gerne zu dieser Sitzung erscheint und die nette Atmosphäre genießt.

Der Jahresbericht wurde von Markus Schütz vorgetragen, der noch einmal alle Veranstaltungen und Ergebnisse des Jahres 2015 Revue passieren ließ. Unter anderem seien da die Schwimmwettkämpfe auch Vereinsebene, aber auch natürlich auch auf Bezirks- und Rheinlandpfalzebene genannt. Auch nahm die Ortgruppe das erste Mal an einem Internationalen Wettkampf in Seraing (Belgien) an dem MISP (Meeting International de sauvetage en piscine / international Pool Lifesaving Meeting) teil. Nicht zu vergessen seien aber auch die angebotenen Aktivitäten außerhalb des Schwimmbades, wie das Sommerfest.

Nach der Auflistung der aktuellen Finanzen von Fabian Fuchs als Schatzmeister, wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Unter der Leitung von Henner Mattheus fanden die Neuwahlen zum Vorstand statt. Neben dem Vorsitzenden Harald Bracht, zweite Vorsitzende Geesche Brenncke, Schatzmeister Fabian Fuchs mit Stellvertreterin Selina Bachenberg, Leiter der Ausbildung Markus Schütz, Leiter Einsatz Ralf Haas mit Stellvertreterin Jenny Krämer, Schriftführerin Wiebke Pauly und Referentin der Öffentlichkeitsarbeit Jana Pflicht wieder einstimmig gewählt. Neu in den Vorstand wurde Jasmin Fuchs als stellvertretende Leiterin Einsatz, sowie die zwei neuen Jugendwarte Teresa Hammer und Franziska Schumacher gewählt.

Geehrt wurden: für 10 Jahre Mitgliedschaft: Davut Kilic, Franziska Schumacher, Jerome Osterkamp, Michelle Solbach, Celine Freda, Jonas Lang, Linda Graf, Jule Heynen, Nele Schneider. Für 25 Jahre: Karsten Stadtfeld, Anne Quast, Lea Malmedie, Michael Plath, Jennifer Krämer Dirk Krischun. Für 40 Jahre: Dirk Wick, Ralf Durkowitzer, Ulf Käsgen, Dirk Herchet, Harald Bracht. Verdienstabzeichen in Bronze erhielten Karl Andres, Torsten Roland, Marcel Zill. Das Verdienstabzeichen Silber Jennifer Krämer, Jana Pflicht, Markus Schütz, Fabian Fuchs. Dirk Wick wird demnächst das Verdienstabzeichen in Gold mit Brillant erhalten. (Jana Pflicht) Foto: Malin Bracht