Handball: HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen 21:24

Veröffentlicht am 29. Februar 2016 von wwa

Sport Wissen Handball JugendBETZDORF – JSG Betzdorf/Wissen – Spiel der weiblichen A- Jugend stand ganz unter dem Motto „Wir kämpfen zusammen“ – HSG Römerwall – JSG Betzdorf/Wissen 21:24 (12:9) – „Der Mannschaftsruf der weiblichen A-Jugend Mannschaft der JSG Betzdorf/Wissen ‚wir kämpfen zusammen‘ und ‚wir sind ein Team‘ sagt eigentlich alles aus, wenn man die letzten zwei Spiele der Mädels gesehen hat, konnte bei diesem Spiel eigentlich nichts anderes als ein Sieg herausspringen“, so die Trainerin vor dem Spiel.
Beide Teams gingen gleichfalls motiviert wie bestimmt ins Spiel. Obwohl die HSG Römerwall im Moment als Tabellenletzter agiert, war der Gastgeber nicht zu unterschätzen und so kam es, dass die Gastgeberinnen den besseren Start erwischten. Die HSG profitierte zu Beginn des Spiels von einer etwas zerfahrenen Abwehrarbeit und der Eigensinnigkeit im Angriffsspiel der JSG. Schnell ging man mit bis zu drei Toren in Führung. Wachgerüttelt vom entstandenen Rückstand, sortierte sich die Abwehr der Gäste und vor allem im Angriffsspiel erkannte man, dass keine Einzelkämpfer, sondern eine Mannschaft auf dem Spielfeld stand. Auch wenn man den Rückstand zur Pause nicht aufholen konnte, wurde in der Halbzeit klar gestellt „Wir gewinnen dieses Spiel!“.
Was die Zuschauer nach dem Wiederanpfiff zu sehen bekamen war der Hammer. Voller Energie, Willen und mannschaftlicher Geschlossenheit trieben sich die Spielerinnen der JSG Betzdorf/Wissen Tor um Tor nach vorn. Abwehr und Angriff ließen die Gastgeberinnen nicht gut aussehen. Offensichtlich überrascht vom Kampfgeist und vom Siegeswillen der JSG fand die HSG Römerwall keine geeigneten Mittel den Siegeszug der Gäste aufzuhalten. Der Sieg für die Spielerinnen aus Wissen und Betzdorf war zum Greifen nah. Dieses Ziel vor Augen, überließ man keine Spielsituation dem Zufall. Konsequente Abwehrarbeit, Tempogegenstöße und gut ausgespielte Angriffe waren hier der Schlüssel zum Sieg. „Ich habe mich sehr für meine Mädels gefreut. Wobei solch ein Spiel ziemlich an die Nerven geht, vor allem, weil die HSG Römerwall ebenso gekämpft hat wie wir“, resümierte die glückliche Trainerin Heike Berge nach dem Spiel. Zwei wichtige Punkte im Kampf um Platz drei in der Tabelle: das Saisonziel der weiblichen A-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen. Es spielten: Lorena Lampmann, Christina Leidig – Elena Hombach (2), Lena Greco (3), Talisa Berger (6), Alex Müller (1), Johanna Schmidt (10), Sabine Tomm (1), Jana Sylvester (1), Birte Weitershagen.

Foto: „So sehen Sieger aus!“

Weitere Ergebnisse:
männliche B-Jugend: JSG Betzdorf/Wissen – TuS Bannberscheid – 29:15 (15:7)
männliche C-Jugend: JSG Ahrbach/Bannberscheid – JSG Betzdorf/Wissen – 10:25 (4:14)
weibliche C-Jugend (Rheinlandliga): JSG Betzdorf/Wissen – HSG Kastellaun-Simmern – 21:21 (10:9)
männliche E-Jugend: JSG Betzdorf/Wissen – TV Arzheim (a.K.) – 29:25 (17:13)
JSG Betzdorf/Wissen – TV Bassenheim (a.K.) – 17:16 (8:5)