1,77 Promille – Fahrerlaubnis macht Urlaub

Veröffentlicht am 6. März 2016 von wwa

BÜRDENBACH – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der L 269 – Am frühen Sonntagmorgen, 06. März, gegen 02:30 Uhr befuhr ein 23jähriger Mann mit seinem PKW die Landesstraße 269 aus Richtung Döttesfeld kommend in Fahrtrichtung Bürdenbach. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve verlor er infolge von Alkoholeinfluss und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille. Dem Fahrer wurde auf der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen