Überholvorgang auf der B 256 endet am Baum

Veröffentlicht am 6. März 2016 von wwa

STRASSENHAUS – Innere und äußere Navigation werden zum Verhängnis – Am frühen Samstagmorgen, 05. März, um 04:24 Uhr, wollte ein junger Fahrzeugführer aus Bad Neuenahr – Ahrweiler auf der B 256 in Straßenhaus eigentlich mit seinem PKW nach Linz am Rhein fahren. Der erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer gab der Polizei an, dass er bei einem Überholvorgang auf sein Navigationsgerät (Smartphone) sah. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum. Der junge Mann zog sich durch den Aufprall Verletzungen zu. Ein durch die Polizeibeamten durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Im Anschluss wurde dem Fahrer auf der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und dessen Fahrerlaubnis entzogen.