Seniorenmannschaft des Badminton Club Altenkirchen auf Platz vier

Veröffentlicht am 11. März 2016 von wwa

Sport Badminton AK 4866ALTENKIRCHEN – BCA hat Saisonziel Klassenerhalt erreicht – Die Seniorenmannschaft des Badminton Club Altenkirchen absolvierte die beiden letzten Punktspiele. Nach einem Sieg gegen den BC „Smash“ Betzdorf sowie einem Unentschieden gegen den VfL Kesselheim schließt der BCA die Saison mit dem vierten Platz im sicheren Mittelfeld ab und hält sich somit in der Bezirksliga Ost. Das Spiel gegen Betzdorf war für den BCA das letzte Heimspiel dieser Saison. Der erste Punkt an diesem Tag ging kampflos an das Damendoppel von Annika Kick und Laura Hähn, während das erste Herrendoppel, bestehend aus Nicky Abegunewardene und Markus Nies, sich im dritten Satz knapp den starken Gegnern geschlagen geben musste. Umso souveräner präsentierten sich Andreas Hertel und Andreas Erletz im zweiten Herrendoppel und gewannen 21:7 und 21:11. Bis auf das zweite Herreneinzel und das Mixed, die jeweils nach drei langen Sätzen knapp verloren wurden, gewann die Mannschaft des BCA auch alle weiteren Spiele. Die Senioren des BCA, die sich den Betzdorfern in der Hinrunde noch 3:5 geschlagen geben mussten, konnten somit das letzte Heimspiel mit 5:3 für sich entscheiden. Dies wurde im Anschluss mit einer kleinen Grillfeier zelebriert, zusammen mit den Gästen aus Betzdorf und allen anwesenden Fans des BCA, denen an dieser Stelle der besondere Dank der gesamten Mannschaft gilt.

Beim letzten Spieltag traf der BCA auswärts auf eine überraschend starke Kesselheimer Mannschaft. Unter in jeglicher Hinsicht widrigen Hallenbedingungen unterlag der BCA zunächst in drei der vier Einzel zumeist sehr knapp im dritten Satz, einzig Andreas Erletz konnte im zweiten Herreneinzel siegen. Ebenso knapp verfehlte das Altenkirchener Mixed im dritten Satz den Sieg. Allerdings zeigte sich in dieser Partie auch die außerordentliche Doppelstärke des BCA – alle drei Doppel entschieden die Spieler des BCA in jeweils zwei Sätzen für sich, was letztlich zu einem Endstand von 4:4, unentschieden, führte.

Mit insgesamt 14 Punkten beendet die Mannschaft des BCA nach diesem letzten Spielwochenende nun mit Platz vier von acht die Saison 2015/16. Der BCA liegt damit in Hinblick auf die erreichten Punkte exakt in der Mitte des Teilnehmerfeldes. „Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga 2014 haben wir uns schnell etabliert“, so Pressewartin Laura Hähn, „aber unser Potential ist noch lange nicht voll ausgeschöpft.“ Die Sommerpause will die Mannschaft dazu nutzen, sich intensiv auf die nächste Saison 2016/17 vorzubereiten.