Schüler säubern Wanderwege

Veröffentlicht am 13. März 2016 von wwa

Weyerbusch - Flursäuberung 7641WEYERBUSCH – Weyerbuschs Wanderwege sind wieder wunderbar wanderbar – Trotz des früh noch recht frischen Wetters beteiligten sich über 70 Weyerbuscher und Hilkhausener an der Flurreinigungsaktion, zu der der Verkehrs- und Bürgerverein aufgerufen hatte. Im Rahmen ihrer Umweltwoche engagierten sich über 40 Schüler/innen der Grundschule Weyerbusch zusammen mit ihrer Rektorin Anke Gille. Bevor Peter Stöckigt als Koordinator der Aktion die sechs Gruppen auf ihre Sammeltouren schickte, überreichte Melanie Henn vom AWB Altenkirchen allen Kindern ein Paar Arbeitshandschuhe in Kindergröße und eine Brotdose, um den Kindern bei der Reduzierung des Verpackungsmülls zu helfen. „Ich hätte nie geglaubt, was da zusammenkommt“ staunte eine Grundschülerin, die mit anderen Kindern den Radweg zwischen Weyerbusch und Birnbach säuberte. Das Foto zeigt eine Gruppe der Sammler vor dem wieder randvoll gewordenen Container. Der Verkehrs- und Bürgerverein dankte allen Helfern anschließend mit einem stärkenden Imbiss. Eine ansässige Gastronomie spendierte für alle eine wärmende Suppe, die bei dem kühlen Wetter reißenden Absatz fand. (pest) Foto: Privat