Vorstand des Badminton Club Altenkirchen bestätigt

Veröffentlicht am 18. März 2016 von wwa

Sport - BCA VorstandALTENKIRCHEN – BCA mit neuem Vorstand und neuen Ideen – Bei der Jahreshauptversammlung des Badminton Club Altenkirchen kamen die Mitglieder im Hotel Glockenspitze zusammen, um das kommende Geschäftsjahr zu planen sowie das vergangene Revue passieren zu lassen. Zunächst erhielten die anwesenden Mitglieder vom Vorstand einen Überblick über die sportlichen Erfolge und das Vereinsleben des Jahres 2015. Besonders gelobt wurden dabei unter anderem der Besuch bei den Yonex German Open, einem internationalen Badmintonturnier in Mülheim, die Vereinsmeisterschaften sowie das Event Geocaching und die traditionelle Weihnachtsfeier. In sportlicher Hinsicht erwies sich 2015 als ähnlich abwechslungsreich. Neben einem 3. Platz für die Jugend- und einem 4. für die Seniorenmannschaft im Mannschaftswettbewerb erzielten die BCAler, allen voran die engagierten Jugendlichen, auch einige Erfolge bei überregionalen Turnieren.

Der anschließenden Wahl des Vorstandes ging noch eine Änderung der Satzung voraus, durch die der Posten des stellvertretenden Sportwartes geschaffen wurde. Damit solle bezweckt werden, in Zukunft noch besser und eingehender auf die Wünsche und Bedarfe der Mitglieder hinsichtlich des Trainings eingehen zu können. Des Weiteren könne so der Sportwart entlastet und bei seinen verantwortungsvollen Aufgaben unterstützt werden. Bis auf zwei Änderungen wurde der Vorstand schließlich von den Anwesenden in seinen jeweiligen Ämtern bestätigt: Nicky Abegunewardene bleibt 1. Vorsitzender, Carsten Brasch 2. Vorsitzender und auch Harald Drumm fungiert weiterhin als Jugendwart. Martina Sanner übernimmt erneut die Aufgabe der Kassenwartin und Laura Hähn die der Pressewartin. Darüber hinaus wurden Andreas Hertel als neuer Sportwart und Annika Kick als dessen Stellvertreterin im Vorstand begrüßt. Der BCA dankte dem durch Andreas Hertel abgelösten Matthias Röderstein für sein Engagement.

Im Anschluss daran wurde gemeinsam über das Programm für 2016/17 entschieden. Die Vereinsmeisterschaften werden dieses Jahr am 12. Juni stattfinden. Genauere Informationen dazu folgen noch. Außerdem soll es einen Ausflug mit Wandern und Grillen geben und auch ein erneuter Besuch bei den Yonex German Open Anfang 2017 ist angedacht. Des Weiteren plant der BCA, nach Möglichkeit noch in diesem Jahr ein eigenes Turnier in Altenkirchen auszurichten, bei dem sich Mitglieder und Nichtmitglieder in spannenden Wettkämpfen miteinander messen können. Auf eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages wurde auch in diesem Jahr verzichtet. Als wichtigste Innovation wurde die neue Internetseite des Vereins vorgestellt, die voraussichtlich Anfang Mai offiziell online gehen wird.

Zum Abschluss des Abends fand man sich noch in geselliger Runde zusammen, um auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2016 anzustoßen, in dem nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern auch das freundschaftliche Miteinander im Verein eine große Rolle spielen sollen.