Handball: SSV95 Wissen – TV Kruft 24:26

Veröffentlicht am 22. März 2016 von wwa

Sport Handball_Da_190316_9-1WISSEN – Damen bleiben deutlich unter ihren Möglichkeiten – SSV95 Wissen – TV Kruft 24:26 (13:15) – Wie im ersten Spiel der Saison mussten die Damen des SSV im vermutlich letzten Spiel der Saison gegen den TV Kruft antreten. Da das Hinspiel gewonnen wurde, war man für das Heimspiel guter Dinge. Wissen hatte 14 Spielerinnen zur Verfügung, die Voraussetzungen waren also bestens. Auf dem Feld dann allerdings lief es ganz anders. Kurz gesagt: Wissen lieferte das schlechteste Spiel der Saison. Im Angriff wurde extrem statisch gespielt – Bewegung? Fehlanzeige! Dazu kam dann noch ein Fehlpass nach dem anderen, sodass die Abwehr der Gäste nur selten einzugreifen brauchte, Wissen schlug sich selbst. Die Abwehr der Gastgeberinnen hingegen war sehr großzügig. Kruft brauchte keine großartigen Spielzüge, um zu Torchancen zu gelangen. Die Gäste ließen einfach den Ball laufen, dann ein Eins-gegen-Eins und der Ball lag im Wissener Tor. Typisch für das Spiel war die Situation unmittelbar vor der Halbzeit: Wissen war im Angriff, verlor den Ball durch einen Fehlpass, eine Gästespielerin nahm ihn auf, lief über das gesamte Feld und warf aus dem Rückraum an der gesamten Wissener Deckung vorbei ins Tor zur 15:13-Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel bemühten sich die Gastgeberinnen um ein besseres Spiel, zeigten mehr Einsatz und waren damit erfolgreich. Mitte der zweiten Halbzeit schien das Spiel gedreht, da Wissen 22:20 führte und die Gedanken gingen wohl wieder zur anschließend geplanten Saisonabschlussfeier. Die Mannschaft verfiel in die alten Fehler, Kruft eroberte sich die Führung schnell zurück und gab sie bis zum Schlusspfiff nicht mehr ab. Fazit: Drei- bis viermal in 60 Minuten zeigen, dass man Handball spielen kann, reicht selbst gegen den Tabellenvorletzten nicht aus! Es spielten: Link – Berger (3), Henrich (2), Hild (1), Hombach, Kemper (6), Lampmann, Leis, Merkel, Orth, Quast, Schneider (10/3), Tomm, Unger(2). (Vereinsbericht) Foto: Privat