Siegperle fährt nach Hünfelden-Ohren (Raum Limburg)

Veröffentlicht am 23. März 2016 von wwa

Siegperle Aufenthalt Trier1KIRCHEN – „Siegperle“ lernt Deutschland immer besser kennen – Der Vorsitzende der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen (Sieg), Sven Wolff, hört nicht selten von seinen Vereinsmitgliedern den Satz „Was sind wir mit der „Siegperle“ bereits viel in Deutschland rumgekommen und haben dabei so manche Region näher kennengelernt.“ In dem Satz steckt einerseits nicht nur Dankbarkeit und Anerkennung für die geselligen Wanderausflüge, die auch immer um das passende Rahmenprogramm ergänzt werden, sondern ist zugleich auch Motivation für den Vorstand die Reiseziele auszutüfteln, um zusätzlich zu den bewährten Freundschaftsbesuchen nach bekannten Volkssportveranstaltungen auch immer wieder neue Gebiete zu entdecken. So war es nicht verwunderlich, dass die Tagesfahrten für das 1. Halbjahr 2016 bis einschließlich Anfang Juli in nur wenigen Tagen komplett ausgebucht waren. Wolff weist aber darauf hin, dass zu jeder Fahrt auch eine Warteliste geführt werde und immer gute Chancen bestehen, in den Bus nachzurücken. Dabei sind auch Vereinsinteressierte jederzeit herzlich willkommen.

Siegperle Gruppenfoto1Zuletzt rollte der Bus während einer Tagesfahrt mit 50 Personen in den Westen von Rheinland-Pfalz in die älteste Stadt Deutschlands nach Trier. Im Stadtteil Ehrang nahmen die Ausflügler am Wandertag des dortigen Turnvereins teil, welcher diesmal unter dem Motto „Natur erleben – Frühlingserwachen“ stand. Der Veranstalter hatte dabei bewusst sehr waldreiche Wanderrouten über sechs und elf Kilometer ausgewählt und entsprechend markiert. Am linken Nebenfluss der Mosel, der sogenannten Kyll, entlang marschierte die Gruppe in Richtung Meulenwald. Am Ende der Wanderung erhielten die „Siegperlen“ für ihre Teilnehmerstärke mit Blick auf Ostern gerichtet das passende Geschenk in Form eines Deko-Hasen. Am Nachmittag wurde die Altstadt von Trier mit Porta Nigra und Dom auf eigene Faust erkundet oder sich bei Kaffee und Kuchen gelabt.

Am kommenden Karfreitag, 25. März werden die Wanderfreunde „Siegperle“ wieder auf Wanderschaft sein. Diesmal geht es in Pkws zum 37. und voraussichtlichen letzten Wandertag der Wanderabteilung des Gemischten Chors 1861 nach Hünfelden-Ohren (Raum Limburg). Hierzu hat auch der Kirchener Verein eine entsprechende Gruppenanmeldung abgegeben. Es besteht die Auswahl zwischen Streckenlängen von 6, 10 und 20 km. Die Startzeit ist begrenzt von 07:00 bis 15:00 Uhr. Für Auskünfte zum Vereins- und Volkssportgeschehen steht Vorsitzender Sven Wolff, Telefon: 0 27 41 69 72 oder per Email siegperle@aol.com gerne zur Verfügung.