Abschlusskonzert am Samstag, 26. März

Veröffentlicht am 23. März 2016 von wwa

AK - Gruppenfoto Vocal CampALTENKIRCHEN – 22 junge Leute nehmen diese Woche am Vocal Camp der Kreismusikschule teil – Abschlusskonzert am Samstag, 26. März ab 16:00 Uhr im Foyer des KulturWerk Wissen –22 Mädels und Jungs sind seit Montag mit erstaunlichem Ehrgeiz und Können bei der Sache: eine Woche lang treffen sie sich in der Kreismusikschule in Altenkirchen um zu singen und Neues auf dem Gebiet Rock- und Popgesang zu lernen. Mit dem Vocal Camp in den Ferienwochen hat Milena Lenz, Lehrkraft an der Kreismusikschule, nun schon zum wiederholten Mal einen Volltreffer gelandet. Nur wenige Tage nach Ankündigung waren schon alle Plätze belegt.

Am Samstag, 26. März findet ab 16:00 Uhr das Abschlusskonzert im Foyer des Kulturwerks in Wissen statt. Alle Teilnehmer/innen präsentieren dort ihre erarbeiteten Songs und die Ergebnisse der Workshopwoche. Die Besucher können sich auf eine Reise querbeet durch die Rock- und Popmusik freuen. Der Eintritt ist natürlich frei.

In den sechs Arbeitstagen des Vocal Camp erarbeitet jeder Teilnehmer seinen Wunschsong und feilt an Gesangstechnik (Stimm- und Atemtechnik), Songinterpretation und Ausdruck. In mehreren Gruppen widmen sich die jungen Leute zudem den Themen Bühnenperformance, Mikrofontechnik, Mehrstimmigkeit und Studioarbeit. Doch damit nicht genug: unter professionellen Bedingungen nimmt jeder seinen Song auf CD auf. Dazu wurde wieder eigens ein kleines Tonstudio in den Räumen der Kreismusikschule in Altenkirchen aufgebaut.

Das ganze geht auf die Initiative von Milena Lenz zurück, die gemeinsam mit Simon Ritter (Live- und Studiotechnik) und Tanja Rott (Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin) die Fäden in der Hand hält.

Unterstützt wird das Dozententeam von den erfahrenen Gesangsschülerinnen Clara John, Carolin Wäschenbach, Gianna Pludra und Stephanie Freith.