Jahreshauptversammlung des Bürger- und Heimatverein Wallmenroth

Veröffentlicht am 24. März 2016 von wwa

Logo Heimatverein WallmenrothWALLMENROTH – Jahreshauptversammlung des Bürger- und Heimatverein Wallmenroth –Zu Beginn berichtete der 1. Vorsitzende Thorsten Scholl über die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres. Das Hofcafé mit „Markt für Selbstgemachtes“ war ein voller Erfolg. Trotz nicht gerade bester Wetterbedingungen war die Veranstaltung sehr gut besucht und auch die Marktteilnehmer waren mit Ihrem Umsatz sehr zufrieden. Bis zum Oktober konnten zum Fotowettbewerb „Das Schönste an Wallmenroth“ Bilder eingereicht werden. Eine Jury wählte aus 56 Fotos die schönsten aus. Diese wurden dann beim Adventscafé in der Unterkirche ausgestellt und prämiert. Ebenfalls an der Unterkirche fand das beleuchtete Fenster, mit Lagerfeuer und Stockbrot für die Kinder, statt. Alte Fotos wurden recherchiert und archiviert. Positiv zu erwähnen war auch die gestiegene Mitgliederzahl, von 110 auf 140 Mitglieder.

Kassiererin Antje Rödder konnte von einer positiven Entwicklung der Einnahmen berichten. Ihr wurde im Anschluss an den Kassenbericht durch die beiden Kassenprüfer Helena Pfeifer-Wäschenbach und Beate Michel eine vorbildliche Kassenführung attestiert. Bei den anschließenden Neuwahlen des Vorstandes wurden der Vorsitzende Thorsten Scholl, sein Stellvertreter Karl-Heinz Schmidt, Kassiererin Antje Rödder und die Beisitzer Michael Rödder, Martin Rosenbauer, Berthold Dunsche und Nicole Scholl einstimmig wiedergewählt. Neue Schriftführerin ist Beate Michel. Anschließend gab der Vorsitzende einen Ausblick auf die Vereinsaktivitäten für 2016. Geplant sind unter anderem ein Tanzkurs für Jugendliche, ein Seifenworkshop und eine Pflanzenbörse im Herbst.